Toyota Supra - Forum  

Zurück   Toyota Supra - Forum > Supra MkIII MA70 '86-'93 > Technik
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.01.2018, 22:52   #31
patrickp1979
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von patrickp1979
 
Registriert seit: Mar 2012
Beiträge: 1.031
iTrader-Bewertung: (3)
patrickp1979 zeigte ein beschämendes Verhalten in der Vergangenheit
AW: Supra Rettung/Instandsetzung

Das ist Fakt und absolut die reale Preisschiene die man da durchfährt, hier und da mal ein paar Euro gespart weil man jemanden kennt und wir auch hier helfen, aber am ende trifft man mindestens die 5000€ bis alles einmal so steht und rollt !!!
Und rede nicht von 400PS aufwärts.
patrickp1979 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2018, 14:11   #32
Lhugin
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: Dec 2017
Beiträge: 3
iTrader-Bewertung: (0)
Lhugin befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Supra Rettung/Instandsetzung

Hallo zusammen,
Sorry das ich mich so lange nicht gerührt hab mir fliegt die Arbeit Grad ein bisschen um die Ohren.
Erstmal vielen Dank für die ganzen Tips und Ratschläge.
Zum Punkt Handbuch, ich benutze halt zum auseinanderbauen die anleitungen auf cygnus, welche meines Wissens nach ja die original werkstattanleitung ist.
Kompressionstest hab ich gemacht,fiel auf allen Zylindern nicht berauschend aus, so umziehen 7 bis 8 bar, nur auf Nummer zwei waren 6. Öl hab ich auch abgelassen und angeguckt, es riecht nach Benzin, Metall ist aber nix drin.
Ich werde heute abend mal einfach Bilder des Wagens posten, plus das was ich mir genauer damit vorstelle. Im allgemeinen einfach einen schönen Wagen mit genug Leistung um Spaß zu haben der einigermaßen bombensicher seien sollte.
Lhugin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2018, 20:05   #33
docani68
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von docani68
 
Registriert seit: May 2005
Ort: Freiburg
Beiträge: 736
iTrader-Bewertung: (9)
docani68 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Supra Rettung/Instandsetzung

Wenn die Kompression auf 6-7 bar ist kannst du gleich mit eine neue Motor einplanen... Leider
docani68 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2018, 14:01   #34
Lhugin
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: Dec 2017
Beiträge: 3
iTrader-Bewertung: (0)
Lhugin befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Supra Rettung/Instandsetzung

Sodele.
Da es gestern doch ein wenig arg spät wurde (Yäy Samstag Spätschicht) heute mein versprochener Post.

Erstmal zum Ist-Zustand des Karrens und was ich damit bis jetzt getrieben habe:

Gleich nach dem Kauf (Tag danach) kam ein kumpel, vorbei, seines Zeichens gelernter KFZler, aber mit Japanern im allgemeinen und Supras im speziellen garnix am Hut. Der meinte dann als wir ihn anliessen der Hobel läuft auf max 5 Zylindern und das auto wollte die Leerlaufdrehzahl von knappen 900u/min nicht halten. ist jedesmal abgesackt auf ca 500, bzw komplett durchgefallen und abgesoffen. Bei der besichtigung und dem Kauf war noch alles i.O. Vermutung war das ne Zündkerze den abgang gemacht hat oder eines der Zündkabel defekt ist. Ich also darauf neue Zündkerzen und neue NGK Zündkabel bestellt. als ich dann den ganzen kram ausgetauscht hab und dabei einen blick ins Werkstatthandbuch geworfen hab hab ich gesehen das die Zündkerzen in falscher Reihenfolge angeschlossen waren. desweiteren gesehen das die Zündkerzen wenn man die Stecker rausgezogen hat im Öl geschwommen sind. Kurze untersuchung hat ergeben das der Vorbesitzer in einem anfall von geistiger Umnachtung die Ventildeckel mit insgesamt 3 verschiedenen Schraubentypen (lange Hex, Schlossschrauben mit Kreuzschlitz und aussensechskant) befestigt hat, alle unterschiedlich fest angezogen. Also ventildeckel abmontiert. Drunter sah eigentlich alles gut für mein recht ungeschultes Auge aus, die Nocken sahen alle eig ganz gut aus, nur in der Dichtung des deckels steckte ein kleiner metallspan und man sah das sie ungleichmäßig angedrückt war. Also auch hier, neuen Dichtungssatz bestellt und alles auf Drehmoment über kreuz angezogen (19Nm). Danach noch bremsen Kontrolliert, scheiben sahen noch gut aus, überall neue Bremsklötze spendiert.
Nächster schritt motor wieder angeworfen, lief immernoch unsauber, hörte sich an als ob er zündaussetzer hätte und nicht auf allen Pötten läuft, war auch schon wesentlich besser als davor. Am leerlauf hatte sich allerdings nichts geändert. Darauf hin der Kompressionstest, den ich selber durchgeführt habe, deswegen weiß ich nicht genau was ich mit dem Ergebnis anfangen kann, bzw wieviel ich drauf geben kann. Das einzige wo ioch mir hier sicher bin das einer der zylinder nicht das macht was er soll
Darauf hin die gloriose Idee, Ventilfrei in den Tank und mal ne runde vorsichtig drehen. Ging soweit auch gut, das erste was mir auffiel, sämtliche anzeigen am Armaturenbrett haben noch funktioniert. Wassertemperatur, Öldruck und Ladedruck.
Nach ca 45km allerdings schoss die Wassertemperatur plötzlich durch die decke, also karren 3h am Straßenrand stehen gelassen zum abkühlen. Danach versucht zurück nach Hause zu kommen. Nach 2km die Wassertemperatur wieder bis fast in den roten bereich getrieben (bei aus gegebenem Anlass absolut zahmer Fahrweise. also von der Bundestraße runter. kaum das ich langsam gefahren bin ist die Temperatur drastisch gefallen. Wieder auf die Bundesstraße Bumm Knall, wasser auf der scheibe. Rechts ran, jede menge Dampf unter der Motorhaube raus. Sobald das einigermaßen nachgelassen hatte, Motorhaube auf und nachgeguckt. Der knall war der Deckel vom ausgleichsgefäß den es gegen die Motorhaube geschossen hatte. Das ausgleichsgefäß ist komplett ausgedampft, der ganze Motor war am gluckern und ticken. Auto also abgeschleppt wieder heim. Jetzt bin ich gerade dabei den Motor zu zerlegen weil ich da meiner meinung nach eh nicht drum rum kommen werde.

Soviel zum Motor. Karosserie an sich ist in einem guten Zustand, kein bisschen rost bis auf diese Stelle hinten im Kofferraum. Lack selber ist am sack, der muss runter. Auch die Polster innen sind verschlissen und total abgewetzt. Da muss der Sattler ran. Ich will auch den Teppich innen neu machen, was ich aber wsl selbst machen kann. Sämtliche Dichtungen müssen erneuert werden.

Dann kommt eventuell ein Gewindefahrwerk ins Auto, evtl ne andere Heckschürze (hab hier im Forum bei irgendjemandem in der Signatur nen blauen supra mit nem absolut perversen Heck gesehen . Und dann halt Die Auspuffanlage.

Insgesamt mach ich mir keine illusionen drüber was das ganze kostet. Das nicht zu teuer in meinem ersten Post war äusserst relativ zu verstehen. Ich würde pauschal mit etwa 8k bis hoffentlich nicht 10k rechnen, aber irgendwo da werd ich wsl landen.
Lhugin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2018, 15:19   #35
Grizzly
Super Moderator
 
Benutzerbild von Grizzly
 
Registriert seit: Jan 2003
Ort: Minden
Beiträge: 4.667
iTrader-Bewertung: (68)
Grizzly wird schon bald berühmt werden
AW: Supra Rettung/Instandsetzung

Hi, ich habe dir eine PN geschickt.
__________________
Motivation ist die Induktion zieladäquaten Verhaltens

Grizzly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2018, 23:49   #36
patrickp1979
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von patrickp1979
 
Registriert seit: Mar 2012
Beiträge: 1.031
iTrader-Bewertung: (3)
patrickp1979 zeigte ein beschämendes Verhalten in der Vergangenheit
AW: Supra Rettung/Instandsetzung

Also was man so liest würde ich auch sagen 8.000€ sind es am Ende auf jeden Fall !!!
Aber schau erstmal das der Motor wieder fit wird und Verschleißteile und dann Karosserie und Achse usw, dass Tuning Zeug ist auch alles zu bekommen, kostet aber auch natürlich.
patrickp1979 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2018, 00:41   #37
docani68
Registrierter Benutzer
 
Benutzerbild von docani68
 
Registriert seit: May 2005
Ort: Freiburg
Beiträge: 736
iTrader-Bewertung: (9)
docani68 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Supra Rettung/Instandsetzung

Also wenn ich richtig verstanden habe Innenraum/ Motor und Lack sind Schrott da werden kaum 10mille reichen plus deine Arbeitszeiten .. ich habe selber vor ca 5jahre komplette Lackieren lassen ca 3500€ vom gutes Freund heute werden daß Geld werscheinlich nicht mehr reichen.... ich werde an deine Stelle andere Supra anschauen mit 10mille bekommst du sehr gute Auto
docani68 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mal eine Geschichte von mir. Bimo Sonstiges 14 18.04.2015 17:42
supra: rechts / links? SupraTFATF Sonstiges 35 28.08.2009 10:38
Super Supra NT brummbrumm Biete 20 02.08.2009 19:13
Supra MKlll Supra1970 Biete 3 12.07.2007 23:05
na sowas celica supra mit 290 ps ? koenig Off Topic 21 03.12.2006 15:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:52 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
2003-4ever by Boostaholic / Suprafan / Antibrain